Mütter

Ein Bericht von Einsatzarzt Dr. Ruedi Völkle aus Kalkutta
Schon zu Beginn meines Einsatzes in Kalkutta wurde ich mit den schwierigen Lebensbedingungen und den daraus resultierenden Problemen für die arme Bevölkerung konfrontiert. Eine Patientin ist die ganze Nacht durch Zug gefahren, kommt jetzt in der späten Vormittagsstunde aus der Warteschlange in die Konsultation. Ob es keine Ärzte, keine Spitäler in ihrer Heimat gäbe, frage ich. Schon, aber die hätten keine Medikamente oder nicht die Richtigen zur Verfügung, sagt sie.

Weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Ein Bericht von Einsatzarzt Dr. Peter Kreysing aus Nairobi
Mein Name ist Peter Kreysing, ich arbeite in Nottuln, einem Dorf unweit von Münster in Westfalen als Kinderarzt in einer kleinen Praxis. Im August/September 2017 hatte ich das Glück zum vierten Mal nach Nairobi für die German Doctors fahren zu dürfen. Die ersten Einsätze im Mathare Valley, einem großen Slum in der Millionenstadt Nairobi, hatte ich 2004, 2005 und 2012, so dass ich die Fortentwicklung des Hilfsprojektes gut verfolgen konnte.

Weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Als Kinderärztin in Buda auf den Philippinen Nach langer Planung und Vorbereitung finde ich mich also mehr oder weniger einsatzbereit im Buda Community Health Care Center wieder. Ich war zwar bereits einige Male in einem der ärmeren Länder der Welt

Weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Ein Bericht von Luise Kirchhoff über ihren Einsatz in Chittagong, Bangladesch Einmal pro Woche fahren wir ins CbC (community-based project for malnourished children). Das ist unser „Feeding-Center“ inmitten eines der Slums, aus welchen unsere Patienten kommen. Es hat geregnet und

Weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Ein Bericht von Cornel Wick über seinen Einsatz in Dhaka, Bangladesch Die politische Situation in Bangladesch hat sich etwas beruhigt. Die Opposition ruft zwar immer wieder zu (sinnlosen) Streiks auf, so dass nicht nur die sonst schon schwache Wirtschaft im

Weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Ein Bericht von Christoph Niederberger über seinen Einsatz in Dhaka, Bangladesch Diese erste Woche, die ich mit Ärzte für die Dritte Welt in Dhaka erlebte stand für die Bevölkerung hier ganz im Zeichen des überaus tragischen Einsturzes des neunstöckigen Kleiderfabrikgebäudes

Weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Ein Bericht von Gaby Gilles-Schmögner über ihren Einsatz in Dhaka, Bangladesch Ganz wichtig erscheint mir, wie auf vielen Orten der Welt, die Stellung der Frau. Ich bin ja bereits das zweite Mal in Bangladesch und jedes Mal erfreut mich die

Weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Ein Bericht von Christian Gross, Kinderarzt aus Salzburg, über seinen Einsatz in Sierra Leone Das Buschkrankenhaus Serabu wurde nach dem mörderischen Bürgerkrieg räumlich relativ großzügig wieder aufgebaut. Gleichsam als Menetekel stehen noch einige Ruinen des früher weithin bekannten alten Krankenhauses

Weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Ein Bericht von Dr. Jana Schäfer, mehrfacher Einsatzärztin in Sierra Leone und Initiatorin des German Doctors Projektes in Serabu Buschkrankenhaus, Serabu (Sierra Leone) Im Jahr 2004 war ich zum ersten Mal mit der Organisation Ärzte für die Dritte Welt –

Weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Dr. Rita Maoz erzählt von ihrem Einsatz für die Ärzte für die Dritte Welt – German Doctors in Chittagong. Das Projekt existiert seit dem Jahr 2000. Es liegt im Stadtteil Patharghata, wo Christen der portugiesisch-stämmigen Oberschicht leben. Der Ursprung geht

Weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...